Neues Wohnen im Alter e.V. Köln - Landesbüro für Innovative Wohnformen.NRW Rheinland
Neues Wohnen im Alter e.V. Köln - Landesbüro für Innovative Wohnformen.NRW Rheinland

Aktuelles

Zukunftsfähige Wohnungsförderung

 

Eine aktuelle Petition auf der Plattform „We-act" an den Landtag NRW fordert grundlegende Verbesserungen der Rahmenbedingungen für einen nachhaltigen gemeinwohlorientierten Siedlungsbau. Gefordert wird u.a., dass Grundstücke der Gebietskörperschaften für den Wohnungsbau ausschließlich nach Qualitätskriterien vergeben werden - ggf. auch unter Verkehrswert. Auch sollten Landesförderungen darauf ausgerichtet werden, bürgerschaftliches Engagement zu unterstützen, um Projekte zu ermöglichen, die soziale Verbesserungen weit über die Schaffung von (kostengünstigem) Wohnraum hinaus haben. Die Petition ist durch die Initiative Stadtraum 5#4 aus Köln/Bonn erstellt worden und kann unterschrieben werden unter: www.weact.campact.de/petitions/wohnungsforderung-und-stadtebau-zukunftsfahig-machen-burgerschaftliches-engagement-starken

Die neue Reihe KONZEPT der Architektenkammer Baden-Württenberg beschäftigt sich mit Wohnen in Gemeinschaft. Hier zwei Dokumentationen und Fachvorträge zum Thema:

Lebensräume in Balance

Bald ist das Mehrgenerationen-Wohnhaus mit großem Garten in Köln-Ostheim bezugsfertig. Lesen Sie hier das Interview von Anfang des Jahres mit drei engagiertes Mitgliedern zur Enstehung und Entwicklung dieses Projektes.

Interview LiB.pdf
PDF-Dokument [557.7 KB]

Leitfaden für Gruppenwohnprojekte

 

Astrid Holz, Rüdiger Muus, Dietmar Walberg

Oktober 2015, ISBN 978-3-939268-22-2, 20 Euro.

Zu bestellen unter www.arge-sh.de

Herausgegeben von der ARGE//eV, der Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen e.V.

 

Der überarbeitete neue Leitfaden richtet sich an alle Menschen, die Interesse an dieser Art des Wohnens, des Bauens und der Realisierung von Projekten haben. Das Buch bietet ausführliche Berichte und Informationen zu Gruppen-findung, Rechtsformen, Förderung, Finanzierung, Planung, Realisierung und vielen anderen Themen. Für Personen, die eine Wohngruppe gründen wollen, ist es eine übersichtliche Informationsgrundlage und ein gutes Nachschlagewerk mit Adressen von Institutionen.

Spendenbox

 

Sie haben einen runden Geburtstag oder eine Familienfeier und jeder möchte Ihnen etwas schenken?

 

Machen Sie es einfach für Ihre Gäste: Stellen Sie eine Spendenbox für eine

„Gute Sache" auf. Die Gäste sind froh, dass sie ihr Geschenk unkompliziert in einem kleinen Umschlag zur Feier mitbringen und sicher sein können, dass es auf jeden Fall gut ankommt. Das Thema „Gemeinsames Wohnen“ interessiert viele Menschen und ist ein prima Diskussionsanlass auf allen Feiern.

Wir freuen uns auf Ihre Spende! Über die gesamte Summe erhalten Sie eine Spendenquittung, die wir Ihnen automatisch zuschicken. Bitte geben Sie dazu bei der Überweisung Ihre Anschrift an. Falls Sie die Original-Box (oben) gegen Pfand ausleihen möchten, melden Sie sich bitte hier

STADTRAUM 5und4.

 

Auch dieses Jahr war die Genossen-schaftsinitiative für gemeinwohlorientierte städtische Lebensräume auf dem Wohnprojektetag im März im VHS-Gebäude. Seit dem Wohnprojektetag im letzten Jahr ist die Initiative vorangekommen und gewachsen. Hier versuchen Menschen mit bürgerschaftlichem Engagement zu leisten, was Politik alleine nicht schaffen kann. Es ist eine Bewegung, die das Denken zum Umgang mit Wohnraum verändern will. Weitere Informationen und Termine unter www.stadtraum5und4.de

Neues Wohnen im Alter e.V.

Rufen Sie einfach an unter

0221 - 240 70 75

oder 0221 - 21 50 86 (AB)


Fax 0221 - 923 18 87

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© NWiA e.V. 2017